Kopfzeile

Inhalt

Wallfahrtskapelle Riedertal

Erste Erwähnung 1535. Schöner gotischer Chor mit Rippengewölbe. Die Kapelle wurde 1545 erweitert. Das Schiff ist mit Renaissancemalereien (um 1592 und zu Beginn des 17. Jahrhunderts) vollständig ausgemalt. An der Rückwand grosses Fresko des Jüngsten Gerichts. Im Chor sehr schönes frühgotisches Gnadenbild, eine Pietà, aus der Zeit um 1340. An den Wänden des Schiffs befinden sich zahlreiche alte Votivbilder.

Wallfahrtskapelle Riedertal
Icon