Kopfzeile

Inhalt

Sennenkilbi

Im Herbst, wenn die Bauern von den Alpen zurückgekehrt sind, finden landauf und landab Kilbenen statt. Das einzige noch erhaltene, bodenständige Bauernfest ist die Bürgler Sennenkilbi, die jedes Jahr am zweiten Oktoberwochenende stattfindet.

Am Samstag können sich jeweils Junge und Jungebliebene in der "Sännäjumpferä-Bar" amüsieren. Am Sonntag wird nach dem Dankgottesdienst auf dem Kirchplatz "dr Fahnä gschwungä". Anschliessend herrscht auf dem Schulhausplatz der Kilbibetrieb mit diversen Attraktionen und Unterhaltungsprogramm. Am Montag wird nach der Bruderschaftsmesse das Sennenbrot verteilt. Zum Abschluss findet am Abend ein grosser Älplertanz statt.

Die Sennenkilbi ist bunt und farbenprächtig. Der malerische Dorfplatz bildet den stimmungsvollen Rahmen für die Trachten, die blauen, bestickten Hirthemden, die altertümlichen rot-weiss-schwarzen Kostüme der Sennenbeamten. Anschliessend wird in den Bürglern Gasthäusern zu lüpfiger Ländlermusik getanzt und "beedälet". Dazu können Kilbispezialitäten wie "Chabis und Schaffleisch" oder "Kilbikrapfen und Pasteten" genossen werden.

Sennenkilbi
Schulhausplatz 6
Postfach
6463 Bürglen UR

Tel. 041 874 10 40
gemeindekanzlei@buerglen.ch

Sennenkilbi
Icon